Welche Faktoren muss man beachten, wenn man Grundstück in Polen in Kauf nehmen will?

Polen das ist ein bewundernswertes Land und es verlohnt sich sehr, dort zu leben. Die Immobilien in Polen ermuntern uns mit günstigen Preisen und wunderschönen Ausschichten. Beim Kaufen von Immobilien in diesem Staat gelten jedoch einige Beschränkungen, die man auf jeden Fall berücksichtigen muss. Worauf soll man achten, wenn man ein Haus in Polen kaufen möchtet?

Budynki o oryginalnej budowie

Autor: Rob Deutscher
Źródło: http://www.flickr.com
Nach dem Beitritt Polens in die Europäische Union können alle Bürger der EU Grundstücke in Polen kaufen – das stimmt. Manche von uns wissen aber nicht darum, dass es dabei diverse Regelungen gibt. Wenn man ein Haus in Polen kaufen will, darf das gekaufte Grundstück genau 0,5 Hektar haben, mehr Informationen: immobilien in polen ostsee. Dieser Faktor kann als eine denkbare Problemquelle gelten. Was noch das Kaufen von Immobilien in Polen angeht, dürfen sie nur als Zweithäuser benutzt werden. Sie können jedoch nicht als Dauerwohnsitz funktionieren. Wenn man also Grundstücke in Polen kauft, soll man aufpassen, weil man dort nicht ständig sein darf, sondern diese nur als Ferienheim benutzen kann. Vor dem Kauf soll man auch in jeden Fall die Eigentumsverhältnisse überprüfen.

Wenn man in jedem Fall ein Haus in Polen kaufen will, muss man bedingungslos eine Beratung der Anwalt benutzen – weitere informationen. Er wird uns alle Beschränkungen erklären und hilft uns dabei, alle Behördesachen zu erledigen. Die Kosten der Beratung des Anwalts können ein bisschen hoch sein. Es ist einträglich, solche Hilfe zu nutzen, um Probleme zu vermeiden. Danach können wir schlieβlich unsere Immobilien in Polen wirklich genießen!